Start  |  Seitenstruktur  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » Start

Start

kfd-Liboritag am 28. Juli: Reinhard Marx zelebriert Pontifikalamt


Die Kombination von Kirche und Kirmes macht den besonderen Reiz der Liboriwoche in Paderborn aus. Alle interessierten Frauen und Männer sollten sich den Tag der kfd am Montag, 28. Juli, im Kalender vormerken. Von 12.30 bis 18 Uhr lädt der Diözesanverband auf den Kleinen Domplatz, dem Platz der Verbände, herzlich ein. Bereits um 11 Uhr bildet das Pontifikalamt im Dom den geistigen Einstieg und ersten Höhepunkt des Tages. Hauptzelebrant ist der neue Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Kardinal Reinhard Marx. Mitgestaltet wird das Pontifikalamt durch den kfd-Chor "Taktvoll" aus Salzkotten.

Wer am Liborimontag im Dom nicht dabei sein kann, kann trotzdem den Gottesdienst live miterleben: im Internet als Livestream auf www.katholisch.de oder www.domradio.de . Wer einen Satelliten-Anschluss hat und den Fernsehsender EWTN empfängt (Satellit Astra, Frequenz 12460 MHz), kann den Gottesdienst auch live im Fernsehen verfolgen.


Um 14 und 16 Uhr präsentiert die Line Dance Gruppe „Black and White“ Vergnügliches für Augen und Ohren. Die Frauen tanzen zu Westernmusik oder zu aktuellen Charts. Aber auch Walzer, Cha-Cha-Cha, Mambo und Sirtaki stehen auf dem Programm. Die Aufführungen schließen jeweils mit einem kleinen Mitmachprogramm für alle Besucher. Um 15 Uhr tritt die Humoristin Monika Schoen aus Dortmund auf. Als „Frau aus der Nachbarschaft“ strapaziert sie die Lachmuskeln ihrer Zuhörer.
Die Gäste erwartet ein bunter Unterhaltungsreigen mit Begegnungen, Gesprächen, Musik, kurzweiligen Informationen, Mittagessen und Kaffee. Sie erhalten aktuelle Materialien und Informationen aus der verbandlichen kfd-Arbeit (Mitgliederwerbekampagne, Aktionswoche, Basistreff, Urlaub für Frauen) und sie können für ihre Gemeinschaft Angebote aus dem „kfd-Fanshop“ erwerben. Frauen aus dem Diözesanleitungsteam stehen für Gespräche zur Verfügung.
Von 11 bis 17 Uhr kümmern sich Schüler und Schülerinnen des Edith-Stein Berufskollegs im Libori-Kindertreff um die kleinen Gäste. Einen weiteren spirituellen Akzent bietet um 16 Uhr im Dom die Andacht für Frauen.